Welches Stethoskop ist das richtige?

Welches Stethoskop ist das richtige?

Welches Stethoskop ist das richtige?


Testen Sie das Stethoskop vor dem Kauf. Probieren Sie es aus. Hören, sehen und fühlen Sie bei verschiedenen Stethoskopen die Unterschiede selbst.

Vor der endgültigen Kaufentscheidung sollten Sie unbedingt unterschiedliche Stethoskope ausprobieren. Fragen Sie Ihre Kollegen, ob Sie Hörproben mit ihren Stethoskopen zum Vergleich machen dürfen. (Natürlich sollten Sie vor und nach dem Gebrauch die Ohroliven reinigen.) Prüfen Sie die Eigenschaften verschiedener Stethoskope, um Unterschiede festzustellen. Finden Sie heraus, ob sich die Ohrbügel einfach oder schwer anpassen lassen. Wahrscheinlich wird Ihnen ein 3M™ Littmann® Stethoskop alles bieten, wonach Sie suchen. Und noch mehr.

Falls Sie ein Neulingbeim Gebrauch eines Stethoskops sind, hier ist eine Erklärung der verschiedenen Teile.

Hören Sie den Unterschied

Machen Sie den ultimativen Test: Wieviel können Sie hören?Benutzen Sie ein Littmann Stethoskop. Die Ohroliven müssen beim Einsetzen in die Ohren nach vorne – in Richtung der Gehörgänge – zeigen. Drücken Sie die einstellbare Membran leicht auf Ihren Brustkorb. Hören Sie Ihren Herzschlag? Beachten Sie, wie laut der Ton ist.

Wieviel lauter? Mehr als viermal so laut. Ein interner Test bei 3M zeigte, dass Herztöne, die durch die Erwachsenen-Membran eines Littmann Stethoskops abgehört wurden, viermal lauter (20 dB) waren als bei Stethoskopen anderer Marken. Das entspricht dem Unterschied zwischen Flüstern und Sprechen. Dies kann bei einem Stethoskop den Unterschied ausmachen, ob man bei einem Patienten etwas Wichtiges oder gar nichts hört.

Nachdem Sie selbst gehört haben, hören Sie, was andere zu sagen haben. Lesen Sie Online-Rezensionen. Fragen Sie Personen, die Littmann Stethoskope verwenden. Sie werden nicht nur einmal hören, dass die Entscheidung für ein Littmann Stethoskop aufgrund der hervorragenden Akustik getroffen wurde.


Sehen Sie bei einem guten Stethoskop den Unterschied

Probieren Sie das aus: Halten Sie ein Stethoskop an den Ohrbügeln und lassen Sie es gerade nach unten hängen. Sehen Sie deutliche Knicke oder Biegungen, welche die Verwendung des Stethoskops beeinträchtigen können? Dies deutet auf einen steifen Schlauch hin, der Zug auf die Ohroliven ausüben kann. Bei einem Littmann Stethoskop hängt im Vergleich dazu der Schlauch gerade herunter und lässt sich bei der Untersuchung eines Patienten leicht biegen.

Beachten Sie, wie sich die Ohrbügel kreuzen. Ohrbügel von Littmann Stethoskopen sind symmetrisch, um eine ideale Abdichtung im Ohr und ein angenehmes Tragegefühl zu gewährleisten.

Die Ohrbügel eines guten Stethoskops sollten sich an individuelle Bedürfnisse anpassen lassen, um einen angenehmen Tragekomfort zu ermöglichen. Der Druck der Ohrbügel lässt sich bei allen Littmann Modellen leicht anpassen. Drücken Sie die Bügel leicht zusammen, um den Druck zu erhöhen, oder ziehen Sie sie auseinander, um ihn zu verringern.


Fühlen Sie den Unterschied

Fahren Sie mit den Fingern über die Soft-Ohroliven des Littmann Stethoskops. Sie sind weich, damit Sie bequem und ohne zu stören die Ohren abdichten. Versuchen Sie nun, eine Ohrolive vom Ohrbügel abzuziehen. Bei einem guten Stethoskop müssen die Ohroliven sehr fest sitzen, um maximale akustische Leistung und Sicherheit zu gewährleisten. Wiegen Sie es jetzt noch in der Hand. Ein Littmann Stethoskop fühlt sich leicht und komfortabel an, wenn es um Ihren Hals hängt oder in der Kitteltasche steckt.

Erfahren Sie mehr  über die Vorteile von Littmann Stethoskopen.

Posted on 09.09.2019 by webmaster Neuesten Nachrichten 0 502

Leave a CommentLeave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Blog archives

Blog categories

Latest Comments

No comments

Blog search

Verwandte Artikel

Prev
Next

No products

To be determined Shipping
€ 0,00 Total

Check out